Mittwoch, 8. August 2018

4-String einmal anders - die Ukulele

Die Ukulele ist für viele das ultimative Instrument für den Gebrauch draußen oder unterwegs.

An einem lauen Sommerabend mit Freunden im Freien Musik zu machen, ohne ein großes Instrument in einer eigenen Tasche mitschleppen zu müssen, dafür ist die Ukulele perfekt. Sie passt in fast jeden Rucksack und bringt großen Spaß.

Die wichtigsten Akkorde haben wir in einer Grifftabelle zusammengefasst und geben außerdem Tipps für weiter gute Quellen im Internet!


Gestimmt wird die Ukulele meistens von der niedrigsten zur höchsten Saite auf GCEA! Das ist auch zum Lernen die einfachste Stimmung, die für alle Sopran- Concert- und Tenor-Ukulelen gut geeignet ist.

Nun also die wichtigsten Akkorde:

C: 0003
Cm: 0333


D: 2220
D7: 2020
Dm: 2210

E7: 1202
Em7: 0202

F: 2010
Fm: 1013

G: 0232
Gm: 0231

A: 2100
Am: 2000

H7:2322 (2. Bund mit Zeigefinger Barré und dazu noch Mittelfinger auf C-Saite)
Hm7: 2222

Ein gutes Anfängervideo gibt es auf Youtube hier:



Super zum Üben sind auch die "play-alongs" von Ukulele Underground!
Ein Beispiel dazu von Ukulele Underground anhand Bob Dylan's "Knocking on heavens door":


Für mich ist die Ukulele schon ein fixer Urlaubsbegleiter geworden. Viel Spaß also mit diesem handlichen 4-Saiten-Instrument!

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen